Sonntag, 17. August 2014

Schneekönigin

 
im August! Aber was will ich machen, wenn ich das Garn, das ich eigentlich zeigen wollte, zu Hause vergesse? Somit wird es hier schon einmal etwas winterlich vor dem eigentlichen Lebkuchenverkaufsstart in etwa zwei Wochen. (!!!)  ;o)


Aus dem wasserfarbenen Wensleydalegarn von hier, das beim Stricken doch nicht ganz so unkratzig wie erhofft daher kam (ich hätte beim Verzwirnen gut und gerne ein paar Umdrehungen mehr aufs Rad geben können), und einem herrlich flauschigen Drops Alpaka Bouclé in jeder zweiten Reihe im Wechsel, ist ein Tüchle der besonderen Art geworden.


Besonders deshalb, weil ich ja relativ dickes Garn verwendet habe und mit Nadelstärke 6 verstrickt. Die Maschen durften auf keinen Fall zu fest werden, denn dann hätte ich ja den Kratzeffekt womöglich wieder Gestrick gehabt.


So fällt der Tuchschal wunderbar weich und locker und wird mir den kalten Winter verschönern. Bei einer Tuchlänge von 2 m war mein Wassergarn, bis auf einen Rest, zu Ende.


Wer das Tüchle von Catrin noch nicht ausprobiert hat und keine Lust auf einen normalen Schal oder ein normales Dreiecktuch, dem sei das Muster unbedingt ans Herz gelegt. Wichtig ist, die Abschlusskante mit 2 Nadelstärken mehr abzuketten. Nur so erhält man eine schöne Weite.


Und wie man sieht, hat sich mein "Spinatverarbeitungsproblem" erledigt. Alles weg. Also ich war das nicht! ;o) Allen einen hoffentlich herrlichen Altweibersommersonntag!

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    das Tuch ist so toll geworden. Hatte am Mittwoch schon den Anfang gesehen. Solch eine Schneekönigin lasse ich mir gerne gefallen.
    Aha, Spinat ist aus ;-))).
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Tuch! Die Farbzusammenstellung ist super toll und hat mir gerade eine Inspiration mit meinen Lieblingsfarben, die enthalten sind, gegeben. Danke... Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag jetzt zwar noch gar nicht an die kalte Jahreszeit denken oder etwa an Lebkuchen :-), aber Dein Tuch ist traumhaft geworden. Und ich finde die Farben richtig frühlingsfrisch.
    Es wird Dir sicherlich SEHR gut stehen und Dich überallhin begleiten.
    Liebe Grüße von Anja, die - leider - wieder festen Boden unter den Füßen hat und keinen Inselboden mehr :-(

    AntwortenLöschen
  4. ich schließe mich an ... dein tuch schaut wundervoll aus ... öhm ... ich habe auch, in hochsommerlichen temperaturen, meinen poncho gehäkelt ... uuuuuunnddd *lach* jetzt passt das schon, den hier an der küste, ist es im moment ziemlich regnerisch und windig.

    wünsch dir viel freude mit deinem tuch.

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Perfekt! Dieses Tüchle wird dich wunderbar wärmen! Und die Farben sind klasse!
    Hast du was von Lebkuchen geschrieben? Hier ist es grau und regnerisch....ich könnte jetzt schon einen essen....lecker.....lol....
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. DANKE für Deinen zauberhaft lieben Kommentar zu meinen Hortensien-Häusern, liebe Tanja.
    GGGGGGGGLG von Anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja!
    Traum-Wolle-Farben-Tuch.........
    Mehr geht nicht, einfach wunderschön.
    .....
    Hab dich über, knitcat gefunden, bzw. Deine "giftige, wilde Wolle, ich würde sehr gern mal in Kontakt mit dir treten. Finde aber keine Möglichkeit über dein Profil.
    Könntest du mir bitte über mein Profil schreiben damit ich dir meine Frage stellen kann? Es geht um wilde-Wolle und mein "Herzensprojekt.
    Würde mich sehr freuen.
    Liebes Grüßle
    Flo

    AntwortenLöschen