Sonntag, 6. März 2016

Eine unendliche Geschichte


hat nur zur Hälfte zu einem Happy End gefunden.


 Gefühlte Kilometer von einem hauchzartem Einzelfaden liefen auf die Spulen, der dann auch noch zweifach verzwirnt werden wollte. Schon lange habe ich nicht mehr so geschwitzt.

Der Kammzug von FeltstudioUK wie immer ein Traum. Nicht ein Fitzelchen Abfall hatte ich in der ultraweichen Merino-Seiden-Mischung.


Durch die Feinheit der Fasern nahm jedoch das Spinnen kein Ende, so dass ich zwischendurch den Eindruck hatte, der Kammzug wurde mehr, anstatt weniger. Wie sich herausstellen sollte, lag es nicht allein an den Fasern.


Beim Zwirnen ging es mir genauso. Die Spulen waren noch zu einem Viertel voll, so dass ich dachte, dass ist in einer halben Stunde geritzt. Pustekuchen!


853 m aus den 100 g brauchten das Blut in den Adern zum Gefrieren. Das geplante Projekt kann jetzt doch nicht mit diesem Garn begonnen werden, sondern eventuell mit dem Partnergarn, das ich im letzten Jahr schon gesponnen habe. Anstatt zweier fertiger Garne, habe ich erst einmal wieder nur eins, so dass ich weitere zwei Kammzüge dieser Art vor der Brust habe. Die muessen allerdings warten, denn jetzt brauche ich erst einmal einen schnellen Erfolg. ;o)


Kommentare:

  1. Das ist ja ein Traum an Farbe und Zwirn!
    Ich kann den Wunsch nach schnellerem Erfolg gut nachvollziehen, sitze ich doch seit 3 Wochen an einem zumindest von der LL ähnlichem Projekt und sehe für die nächsten Wochen noch kein Land.....
    Ich bin schon auf Dein weiterverarbeitetes Ergebnis aus diesem Garn gespannt.
    Dickes Lob!!!
    Dornspinnchen
    Ei

    AntwortenLöschen
  2. Aber es hat sich auf jedenfall gelohnt. Das Garn sieht fantastisch aus und man sieht es ihm schon an wie schön weich es ist.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja, ich glaube mit diesem Garn hast du dich selbst übertroffen. So schööön.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber sehr,sehr fein aus.Alle Achtung,die Arbeit hat sich gelohnt.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das Garn ist die Mühe wert - soooooo schööööön.
    Sei lieb gegrüßt von Anja

    AntwortenLöschen