Sonntag, 13. Dezember 2015

Ein Lace-Tüchle


Mein erstes, höchstselbst Gestricktes!


Ach ja, und höchstselbst Gefärbtes auch noch dazu. :o)


Ein 100g-Leichtgewicht aus 600 Metern Merino-Nylon-Singlegarn. 100 % kratzfrei!


Eigentlich ist es gar nicht ein Grün für meinen Typ, aber man muss auch mal was riskieren. ;o)) Ich war von diesem schattierten Ton direkt beim Färben schon so begeistert, dass ich nicht lange gefackelt habe.


Und aus einer 1,60er Spannweite nach dem Stricken sind, nach dem Spannen im nassen Zustand, satte 2 m geworden. Also so richtig schön was zum Schlingen!


Muster: " Das Lace-Tüchle" von Knitcat auf Ravelry erhältlich

Kommentare:

  1. Die Färbung ist wirklich klasse, ein lebendiges oliv. Gerade neben oder mit den roten Äpfelchen eine schöne Kombination. Hast du auch selbst gesponnen?
    Lass es dir gut gehen in diesen letzte Wochen des Jahres, ich mag diese Zeit sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Birgit für die Wünsche. Ich habe allerdings noch so einiges vor der Brust. Ob alles abzuarbeiten ist, wird sich zeigen. Zwischendurch versuche ich aber auch immer, ein wenig Weihnachtszeit zu genießen. Die Wolle ist diesmal eine gekaufte Färbewolle und nicht selbstgesponnen.
      LG Tanja

      Löschen
  2. Eine wunderbare Farbe und tolle Fotos! Einen schönen dritten Advent...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Eine untypische Farbe für dich - aber eine tolle Farbe. Die Größe von dem Tüchle scheint richtig zum Reinkuscheln zu sein.
    Einen schönen 3. Advent und viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Sie sehen beide einfach umwerfend aus: sowohl der Strang Wolle als auch das Ergebnis. Herrrrrrrrlich ......
    Hab' noch eine schöne letzte Adventswoche, liebe Tanja.
    Alles Liebe von Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    das Tuch ist superschön geworden !
    Hab noch eine schöne Adventszeit,
    Liebe Grüße, Birgit
    P.S. Freu mich, dass Dir die Mandeln so gut schmecken ;-)

    AntwortenLöschen