Donnerstag, 30. Oktober 2014

Ein Großprojekt


steht ins Haus. Beim Anblick von Knitcats kunterbunter Jacke bin ich kurzfristig aus dem Häuschen geraten und habe umgehend in den Vorratskisten gewühlt, ob nicht das eine oder andere gehortete Strängelchen von Melinoliesl zueinander passen könnte. Wie man sieht, es passte! Jetzt muss ich nur noch 800 g verspinnen...

Samstag, 25. Oktober 2014

Wenn Dame Edna und Miss Piggy


aufeinander treffen, dann würden sie sich wohl erst einmal divenhaft umkreisen. In etwa so wie hier Lila und Pink auf diesen Socken, die so gar nicht zu ihren High Heels passen würden. ;O)


2 Jahre, oder so in etwa, fristete der erste Socken sein Dasein in der UFO-Tüte. Wurde so manches Mal mit in Urlaub genommen, um ihm dort vielleicht zu seinem Zwilling zu verhelfen. Urlaube sind so unberechenbar... ;oD


Es ist endlich geschafft. Das Muster, Par 5 Socks, ging trotz des überwiegenden "Bündchenmusters" gut von der Hand.


Wer strickt schon gerne hauptsächlich 2 links, 2 rechts? Aber da ich den Zopfeffekt bei anderen Modellen in der Bloggerwelt immer so hübsch fand, galt hier jetzt mal Augen zu und durch.


So, Edna, Piggy und ich, trinken auf die Fertigstellung jetzt erst mal 'nen Kaffee und halten ein entsprechendes Kränzchen.

Samstag, 18. Oktober 2014

Baltische Dünen

 

aus dem Unterholzgarn von hier.
 

Sehr perlig war es geworden, das Garn. Verursacht durch eine, für meine Art des Auszugs, sehr hohe Übersetzung von 12.


Beim Stöbern in Ravelry traf ich dann auf die "Handspun Dunes" und dachte mir, dass es passen könnte. (Hier sieht man wieder mal die Eile, mit der ich die Fotos geschossen habe. Ein bisschen mehr Zurechtzupfen, hätte dem Bild nicht geschadet. Aber der Liebste stand schon füßescharrend hinter mir, weil wir weg mussten. Nun ja...)

Schal oder geschlossener Cowl, das war mir egal. Ich musste nur sehen, wie ich mit meinen knapp über 600 m Garn auskam. Am Ende als Schal ein wenig zu kurz, flugs zur Runde geschlossen und dann war es ausreichend.


Da das Muster Dünen symbolisieren soll, erinnerten mich die Farben irgendwie an das Baltikum. Bilder einer Dokumentation über die Kurische Nehrung kamen mir in den Sinn. Das Meer, der Sand, die Gräser und Bäume, die bis ans Wasser reichen, dazwischen ein farbenfrohes Holzhaus...
 

Vielleicht ein bisschen kitschig gedacht, aber hin und wieder kann man das ganz gut gebrauchen. ;oD


 

Freitag, 3. Oktober 2014

Spezialsammelgarne

 
So sieht die Sammlung bislang aus.

 
Noch keine Ahnung wofür...

 
und keine Ahnung ob sie von der Garnstärke her zusammen passen...

 
Egal, irgendwann ist genug Passendes zusammen und dann kommt die Erleuchtung von alleine. :o)