Dienstag, 2. Juli 2013

Weltmeeregarn


Ich hatte fast ein Jahr Zeit, für eine sehr liebenswerte Dame, die uns im Urlaub immer so nett beherbergt, ein schönes Garn zu spinnen und zu einem Schal oder Cowl zu verarbeiten. Wisst ihr, wie schnell 11 Monate um sind und was man in dieser Zeit alles NICHT schafft? *hust


Ich habe aber doch noch auf den letzten Drücker geschafft, einen netten Zwirn zu fabrizieren und fast vergessen, wie schön verschiedene Blautöne, hier sind es 8, miteinander wirken. Aus 300 g BFL sind etwas über 300 Meter Zweifachzwirn geworden. Und wenn ich ganz viel Gas gebe, wird noch im Urlaub daraus ein schöner Cowl, der ordentlich Nordseewind von den Ohren abhält.

 
Und dann muss ich noch was erwähnen, was mich für ein paar Sekunden sprachlos gemacht hat, bevor ich sehr schwer meine Fassung wieder gefunden habe. Und selbst einen Tag später komme ich immer noch nicht drüber weg. Da fragte mich eine "strickbegeisterte" Dame, die ich so gut wie gar nicht kenne, ob ich ihr Garn für einen Pullover spinnen würde. *ähhh...? Und dieses Garn (s. o.) wäre ja auch herrlich. Und wenn ich solches verkaufen würde, was ich dafür nehmen würde. *grübelgrübel Und in diese Grübelpause hinein meinte sie dann ganz gönnerhaft, dass ich 6 bis 7 Euro dafür ruhig nehmen könnte. *brech zusammen  Ja nee, is klar! Nihao!

Kommentare:

  1. Ich sehe schon einen dicken Cowl bis über beide Ohren vor meinen Augen.... Die Wolle ist so schön! Viel Spaß beim Verstricken und Verschenken...
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön die verschiedenen Blau, passt richtig zu den Nordseewinden....... sie meint sicher 7 Euro pro Arbeitsstunde, exkl Mwst. und Wochenendzuschlag.... oder?
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  3. Das Garn ist wunderschön!!!
    Die Blautöne gefallen mir sehr. Es muss gar nicht immer bunt sein!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich drücke die Daumen, dass das Strickstück noch rechtzeitig fertig wird!

    Die Dame ist ja wirklich toll - da fühlt man sich ja "geehrt" ;)

    AntwortenLöschen
  5. wunderwunderschön! da fällt mir ein, dass ich noch das gerettete spinnrad und den keller voller rohwolle hab... ob das bei mir jemals was wird? vielleicht sollte ich öfter mal hier schauen, so als motivationshilfe ;-))
    LG - steffi

    AntwortenLöschen
  6. 6-7 Euro??? Wahnsinn!!! Nicht, dass du aus versehen stinkreich wirst!!!

    AntwortenLöschen
  7. Das wird bestimmt ein Super schöner Cowl und die Dame wird sich wahnsinnig freuen :-)

    Tja so ist das mit den Unwissenden, die denken sie wüssten alles ohne mal etwas nachzudenken, Ärger dich nicht, ist's nicht wert!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    tolles Garn. Habe ich schon erwähnt, dass ich Blau liebe(hust)?
    Bei dem Wahnsinns-Angebot hast du bestimmt sofort zugeschlagen,
    was(hihi)?
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Deine erste Frage kann ich nur mit "Ja, ja, ja, doch, das weiss ich genau!".
    Und um die eingebildeten Puten soll man einen grossen Bogen machen, weil sie nur alle verstimmen können; die kenne ich auch.
    Dein Garn ist wunderbar, von Anfang an bis zum Ende. So kuschelweich, gleichmässig und... blau!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Garn ist das geworden, Hast Du selbst gefärbt?

    Es gibt viele Menschen, die nicht nachdenken, bevor sie sprechen .... vielleicht ahnt sie aber auch nicht wieviel Arbeit in so einem Strang steckt ... da hilft nur vorspinnen.

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Ich finds prima, dass ihr das auch so seht. Das Spinnen ist ein Handwerk und bei uns allen eher eine Handwerkskunst. Ein Fliesenleger oder Maler würde für 7 Euro noch nicht einmal sein Werkzeug in die Hand nehmen. Das vergessen viele. Und wenn man etwas verkauft, dann ist niemals die eigentliche Zeit mit eingerechnet, weil es dann unbezahlbar würde. Jetzt habe ich aber ein Erlebnis, dass ich immer schmunzelnd zum Besten geben kann. ;o)

    Und liebe Uta, ja ich habe es selber gefärbt. Immer dann, wenn ich keine Herkunft erwähne. Das erste Knäul ist schon verstrickt. Die Farbentwicklung ist mit den Bildern oben nicht mehr vergleichbar. Am liebsten würde ich ihn nicht mehr abgeben. Ich zeige den Cowl aber erst, wenn er fertig ist. Kann nicht mehr lange dauern. ;o)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Oh mann, das machst du ja richtig Kohle. Ich glaube, dass solche Leute das nicht böse meinen, sie haben einfach keine Ahnung.
    Das Garn sieht ganz toll aus.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen