Samstag, 4. Februar 2017

Beerencocktail

 
Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Vier Jahre lang hatte ich zwei Batts von La Balanguera in meinem Faservorrat. Und jetzt, wo ich Beerentöne zusammensucht habe, sind sie mir wieder in die Hände gefallen.

 
98 g wiegt das fertige Garn und hat eine Lauflänge von 204 m.

 
Das Ergebnis ermuntert, die Vorräte, die man in hinteren Ecken gut verstaut hat, in regelmäßigen Abständen "auf links" zu drehen. Man findet mitunter wahre Schätze. ;o)

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    nun hast du ein richtiges "Beeren-Buffet". Ich bin gespannt, was mal aus den ganzen "Beeren" wird ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ja manchmal brauchen einige Dinge mehr Zeit ;O)
    Ganz tolles Garn.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hast du so viele Beeren versponnen, was strickst du daraus? Das wird doch sicher eine Jacke, oder? ;o)
    Wunderschön sind all deine Garne! ♥
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. ...wunderschöne farbkombi.....
    herzliche grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  5. Lieben Dank an alle! Also wenn mein Arm in diesem Leben noch mal besser wird, dann würde ich sooooo gerne einen RVO in Jackenform versuchen...
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen