Samstag, 28. Januar 2017

Beerensorbet

 
Also streng genommen würde man ja ein solches Sorbet, hätte man es zum krönenden Abschluss eines wunderbaren Essens bestellt, wieder zurückgehen lassen, oder? Versponnen erinnert es doch eher an Haferschleim mit Beereneinlage. Macht sich aber als Überschrift nicht so gut... nun ja... ;o)
 
 
So sahen die aus einem Restefaserüberraschungspaket stammenden und dann mit eine wenig Funkel aufgehübschten Batts von etwa 120 g vorher bzw. außen aus. Merino ist auf jeden Fall dabei, eine pastellfarbene Rosamischung ganz gewiss sogar, denn sie war übergalaktisch weich. Was sich beim Spinnen als sehr störrisch erwies und da waren mir die grauen Fasern, vielleicht etwas in Richtung Finnische Wolle, die sich mit dem "esel-igen" rosa im Inneren der Rollen verbergen, wesentlich lieber.

 
Aus der Nähe betrachtet ist es eine hübsche grau-pastellige Mischung geworden.
 
 
Aus 117 g sind 293 Meter Garn geworden. Macht auf 100 g ca.250 m. Nun gut.


1 Kommentar:

  1. Oh, wie schön! Auch noch mit ein wenig Glitzer ;-))).
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen