Freitag, 4. November 2016

Dschungelfieber eingedämmt


Oder anders ausgedrückt, als Faden gebändigt.


Hier ist der Kammzug aus 60% BFL und 40% Bambus noch einmal im Bild festgehalten.


Das Garn fühlt sich tatsächlich an wie Watte, also Baumwolle. Ich bin von der Haptik schlichtweg begeistert. Und wer sich denkt, dass ihm die Farben irgendwie bekannt vorkommen, der liegt vollkommen richtig.


Vor geraumer Zeit habe ich diese Farben auf einer anderen Faser schon einmal für mich versponnen.


Dieses Garn, 155 g zu 649 m, ist schon auf die Reise zu Catrin gegangen. Ich wollte es nur noch nicht gezeigt haben, weil es eine Überraschung sein sollte, dass es ebenfalls fertig ist. ;o)


Kommentare:

  1. WOW, wieder so schön gesponnen. Ein tolles Geschenk.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Die Überraschung ist dir gelungen! Das Garn ist der Hammer! Und von dir wieder so toll gleichmäßig und fein versponnen. Ich danke dir ganz herzlich und knutsch und drück Dich! ;o)
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön sind denn diese Farben! Herrlich!! Und so gleichmäßig versponnen! Wie hast du sie verzwirnt?

    Liebe Grüße von
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Christine! Das Garn ist nicht verzwirnt, sondern nur einfach gesponnen. Ein sogenanntes Singlegarn.
      LG Tanja

      Löschen