Sonntag, 3. Juli 2016

Kleiner Strolch Alfalfa


Dies ist der erste von 6 oder 7 kleinen Strolchen und macht somit den Anfang in einer kleinen, rustikalen Serie.


Frau Knitart hatte diverse Strolchenbatts, kardiert aus farbigen Faserresten aller Art, robusten Schafwollen und funkelndem Angelina, im Verkauf. Ich fand diese Mischungen mehr als spannend und stellte mir vor, dass dort mehr herauszuholen sei, als ein grobes Fädchen für Filzangelegenheiten.


Alfalfa ist die Bestätigung, dass weitere seiner Kumpels aus der Bande demnächst folgen werden. ;o)

Kommentare:

  1. Erinnert mich spontan an griffigen Tweed, warm und langlebig. Und der Name ist nett - wir haben hier auch einen "Alfalfa Strolch", aber groß, rot und schon betagt.
    Lass es dir gut gehen, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Tweet, würde ich auch sagen. Robust mit Farbsprenkel.
    Viel Spaß mit den anderen Strolchen ;-)).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tanja, das schreit nach einer Lieblingsjacke für die Ewigkeit! Die Batts sind toll - Dein Faden noch tollerer ♥

      Mein liebster Strolch war Mickey, Farina hatte ich auch tief in mein Herz geschlossen ... Mal gucken, wann die bei Dir ihren großen Auftritt haben werden :-)

      Ganz liebe Grüße an Dich, Eke

      Löschen
  3. Landlust.. jawohl :O)
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Das StrolchProjekt ist ja wundervoll! Die Garne gefallen mir sehr sehr gut!

    einen lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen