Sonntag, 20. März 2016

Die Highlands von Schottland


sehen wohl zur Zeit der Heideblüte ähnlich dieser Wollhügel aus.


Ausgangspunkte waren diese drei BFL-Kammzüge vom Mondschaf zu je 125g. Daraus entstanden sind wiederum drei Stränge zu 494m, 492m und 452m.


Alle drei habe ich zusammen aus einer Färbung bestellt und doch unterscheiden sich alle drei Kammzüge in der Farbintensität.


Bei einem schienen am Ende sogar die Farben ausgegangen zu sein und ein ordentlicher Weißanteil diente als Überraschung beim Aufbereiten des Kammzugs, während ein anderer ordentlich Farbpigmente abbekommen hatte und dunkler ausfiel als die anderen Beiden. Das Weiß hat sich natürlich zu Pastelltönen verzogen.


Schade, dass so etwas auf den Verkaufsfotos oft nicht sichtbar ist, geschweige denn der Fairness halber im Text Erwähnung findet und man somit abwägen kann, ob es einen stört. Je nach Vorhaben können mehr oder weniger große Farbabweichungen schon mal enttäuschend sein. In meinem Fall wird es interessant werden, wie die Farben verlaufen.


Dieses Garn liegt jetzt für einen Ringelpullover bereit. Der Partner, ein Kontrastgarn, ist bestellt.



Kommentare:

  1. Wunderschöne Farben! Der Pulli wird bestimmt schick aussehen...
    Liebe Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Vorab, die Garne sehen umwerfend schön aus (jaja, ein bisschen Schottland-Heide steckt drin ;o)). Auf dem letzten Bild wird der Farbunterschied deutlich. Hm, die Knäuel abwechseln beim Stricken macht es wohl homogener, ändert natürlich nichts an den Fakten. Du verarbeitest das Garn als Single (?), ich bin gespannt auf den Pulli. Würde gerne mal wieder einfach drauflos spinnen, just for fun...na, jetzt starten erst mal die Ferien. Für dich alles Liebe und bis dann, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. So ist das wohl bei Handfärbungen. Trotzdem sieht die Wolle toll aus, so schön frisch und frühlingshaft.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh, Tanja, DAS sind genau meine Farben. Wunderschööööön.
    GGGLG von Anja

    AntwortenLöschen