Sonntag, 26. Juli 2015

Es war einmal im Frühling, als der Schnee noch einmal zurück kam...

 
und einen zarten Flaum über die ersten Blüten legte. So oder so ähnlich könnte es bei diesem Garn lauten. :oD
 
 
Zwei Jahre ist er bestimmt alt gewesen und hat in der Kiste gewartet. Die Fasermischung unbekannt. BFL mit Tencel und irgendeiner Seide von Soja oder Milch? Die Farben aus Pfützen im Glas stark verlängert, damit es wenigstens für kurze Abschnitte reichte. Kurze Abschnitte bedeuteten aber auch starke Farbvermischungen beim Spinnen oder Verzwirnen. In einer starken Grün-Orange-Kombination nicht gerade schön als Zwirn.

 
Als Alternative, die ich noch nie ausprobiert habe, kam mir das Drops Brushed Alpaca Silk in Natur gerade Recht.

 
Die ersten paar Meter enttäuschend. Dichtes Schneetreiben umschloss den farbigen Faden. Die Lust nach dem ersten Knäul des Flauschgarns auf weitere Meter in dieser Kombination war verflogen. Also ab ins Entspannungsbad zum Frustabbau.

 
Nachdem der Strang getrocknet war, war er nicht mehr der selbe. Die Farben kamen viel klarer hervor, denn der Flaum hatte sich ein wenig gelegt und der farbige Anteil hatte sich wie immer etwas mehr aufgebauscht. Was für ein Wandel. Schnell ans Rad und den Rest verarbeiten.
 
 
Knapp 7 Knäule des Brushed Alpaca Silk sind in den Strängen verarbeitet. Die Meterzahl müsste demnach irgendwas zwischen 850 und 900 Meter betragen, wenn man einige Meter für die Verzwirnung abzieht. Da lässt sich was Schönes draus machen. ;o)


Kommentare:

  1. Da hat Frau Fafalu mal wieder tief in die Trickkiste gegriffen ;-)). Tolles Frühlings-Schneegestöber. Sieht wunderbar kuschlig aus. Deine Hosta gefallen mir auch ;-)).
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Garn hast du gezaubert....so zart! Da wird uns schon was einfallen, was man daraus stricken kann....bzw. so wie ich dich kenne, hast du schon einen Plan...;o)
    Einen schönen Sonntag in deinem schönen Garten wünscht Dir
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Keine Frage,
    du hast wieder einmal. .... ein Traumgarn gezaubert.
    wunderbar, wäre genau meins.

    Liebe Grüße und einen entspannten Sonntag wünsche ich dir
    Grüßle sendet dir Flo

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ganz toll aus! Ich habe auch schon einige Male das Drops Alaska Brushed zum Verzwirnen von sehr bunte Farbverläufen benutzt und bin immer wieder fasziniert von der Verwandlung.

    AntwortenLöschen
  5. Ein zauberhaftes Garn ist entstanden!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Idee ;-) und das Garn ist toll geworden !!!
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  7. Na, wie immer - wieder ein Märchengarn!
    LG

    AntwortenLöschen