Sonntag, 28. Juni 2015

"Sundowner-Tuch" - Ein Nurmilintu


Vor einer gefühlten Unendlichkeit habe ich zwei Garne gesponnen, dieses und jenes, das zweite aus dem Post.

 
Meine ersten Singlegarne, damals noch sehr vorsichtig gesponnen, an den dickeren Stellen etwas zu wenig Drall, aber gut genug, um auf ein schönes Muster zu warten. Fest stand, beide Garne sollten zusammen bleiben, ähnlich zweieiiger Zwillinge. ;o)

 
Jetzt war es soweit. Die Garne haben das Muster, den Nurmilintu, gefunden. Und wie!


Zusammen mit einem Dritten, einem Drops Baby Merino, ist ein farbenfrohes, nostalgisch anmutendes Tuch entstanden.

 
Alle Facetten eines strahlenden Sonnenuntergangs sind darin enthalten.
 
 
Die Laceabschnitte beruhigen das Auge und heben die Farben dennoch hervor.
 
 
Groß ist es geworden, über 2 m lang. Ein herrlicher Halswärmer und Hingucker für trübe Tage. Ich bin schwer verliebt! :oD
 
 
Nur die Natur bringt noch schönere Farben und Formen zustande. Aber die ist ja auch konkurrenzlos. ;o)
 

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    ich bin schwer begeistert. Beides ganz toll. Das Garn und das Muster. Bei diesem Tuch kann man sich schon mal auf kühlere Tage freuen (hihi).
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch gefällt mir auch sehr gut! Das ist wirklich eine schöne Kombi zwischen dem weißen Lace-Teil und dem bunt gestreiften anderen Teil. Ein Mix aus traditionell und modern - echt ein Hingucker! :)
    Glg, Theresa

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist sehr toll geworden...
    und so groß!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Einfach ein Traum ... sowohl die herrlichen Farben als auch der Mustetmix! Ich glaub, so ein Tuch brauche ich auch. Unbedingt.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Gigantisch, bin schwer beeindruckt, das Projekt ist total stimmig von der Faser bis zum fertigen Tuch!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  6. Schwer verliebt wäre ich auch ....
    begeisterte Grüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja, was für herrliche Farben und ein traumhaftes Muster.
    Dieses Tuch würde ich ja soooo gerne hier auf der Insel während der atemberaubenden Sonnenuntergänge tragen.
    Gestern hatten wir so einen magischen Abend, den ich gar nicht in Worte fassen kann. Aber die Bilder sprechen Bände, die Du in wenigen Tagen auf dem Blog finden wirst.
    Der Platz, den Ihr Euch für Eure Spinnrunde gesucht habt, sieht sehr einladend aus. Da wäre ich auch gerne dabei gewesen.
    Sei herzallerliebst gegrüßt von Deiner Anja

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ist das klasse geworden! Wie ich finde das bisher schönste in dem Muster. Was für eine tolle Idee die drei Garne zu verwenden.
    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen