Sonntag, 12. April 2015

Lavendelgarn trifft Duftveilchen


Passender geht 's farblich nicht, würde ich sagen. ;o)

Das war der 200g schwere Kammzug aus BFL von Melinoliesl. Die Kamera schafft es nicht so richtig, aber drei verschiedene Violetttöne sind darin enthalten. Wenn man genau ist, sogar vier. Denn das, was dunkelbraun erscheint, ist eine Art Pflaumenton. Man könnte auch dunkles Taupe sagen.


Daraus entstanden sind 174 und 179 m aus je 100 g. Punktlandung!


Dies ist das erste von vier Garnen, dessen eine Hälfte immer an Catrin als Stricklohn gehen wird.


Zuerst hatte ich mich natürlich wieder ein wenig über die unerwartet geringe Lauflänge geärgert, trotzdem, dass ich mehr als Sockenwollstärke geplant hatte. Aber das ist ja schon normal. ;o) 





Kommentare:

  1. Das hast du wieder ganz, ganz toll hin bekommen, liebe Tanja. Wunderschön!!!
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Farben, Frühling. Auch nicht nur Veilchen, die Krokusse. :)
    Mit Freundlichen

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz begeistert.......traumhaft!!!
    Herzliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Traumhaft schöne Farben, bin ganz angetan...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wunderschön Dein Garn!
    ... die Farben sind der Wahnsinn!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. ... frühlingshafte Traumfarben.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön liebe Tanja! ♥
    Drückerle
    Catrin

    AntwortenLöschen