Sonntag, 15. Februar 2015

Calypso

 
Mein Lieblingslied von John Denver steht Pate für den Namen dieses Garns. Voller Lebensfreude und einer wunderschönen Melodie besingt er das Forschungsschiff von Jacques Cousteau. (Wieso Herr Denver mit so viel Begeisterung ein so hässliches Schiff besungen hat, ist mir allerdings schleierhaft.  ;o) )
 
 
Diese, aus dem unteren Kammzug mit etwas Firestar zusammengekurbelten Batts aus schlichter Neuseelandwolle, erinnerten mich spontan an eine Fahrt durch die südliche See.
 
 
Beim Spinnen wurde die Netzhaut schon ein wenig gereizt. ;o) Aber je voller die Spulen wurden, desto besser gewöhnten sich die Augen an die farbintensive Faserflut.

 
Aus 220 g Wolle und Nylon sind 613 m Garn geworden. Das Fädchen hat trotz der geringeren Meterzahl Sockenwollstärke. Ach ja, so ist das.

 
Für dieses Garn wird es nicht ganz so einfach, das passende Muster zu finden. Ich hätte zwar schon eins in der Hinterhand, aber ein wenig weiter zu stöbern, kann ja nicht schaden...
 

Kommentare:

  1. Die Farben sind bestimmt nicht meine, doch immer wieder bewundere ich deine Sorgfalt. Dein Garn ist immer so gleichmässig und so meisterhaft gezwirnt.
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
  2. Farben wie aus der Südsee.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    Du bist und bleibst eine Künstlerin. Ich bin berauscht von Deinen beiden letzten Garnen, von den Farben und der Sorgfalt, die Du beim Spinnen an den Tag legst. Ganz grosse Klasse.
    Liebe Inselgrüße von Anja

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!!! Ich bin von dieser Wolle total begeistert und als ich die Bilder sah, hätte ich am liebsten mal in die Wolle gepackt. Die Farben sind toll - und die Wolle ist perfekt gesponnen.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein traumhaftes Garn! Und diese leuchtenden Farben sind einfach wunderschön!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder so ein wunderschönes Garn! Diese Farben! Zum Reinkriechen-schön....♥
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  7. Ein klasse Garn hast du da gemacht!
    Ich würds wohl mit einer Kontrastfarbe verstricken - ohne grossartige Muster - um die schöne Farbe so richtig zur Geltung zu bringen.

    LG Alpi

    AntwortenLöschen