Samstag, 17. Januar 2015

Fancy (Zombie) Party?


oder von der Supernova ohne Umweg ins schwarze Loch. Nach den ersten paar Metern war ich reichlich angegruselt. Mir war, als wollten Zombies die Party sprengen. ;o)


Bei Samrita hatte ich die herrlichsten Corespuns bewundert und war total angefixt, endlich einmal wieder so ein Garn zu versuchen.


Von Gargoylelover aus Amerika habe ich mit Tine vor etwa zwei Jahren die allerersten Überseebatts bestellt. Sie erschienen auf den Bildern, so wie dieses hier, einfach Traumhaft.


Traumhaft sind sie auch auf gewisse Weise. Die Zutaten reichhaltig, glitzernd, einfach himmlisch dekadent. Gleich 5 verschiedene Angelinafarben sind im Batt "Fancy Party" verteilt. Dazu reichlich Seide, Firestar und ein Zeugs, dass sich wohl Starfire nennt. Irrer Stoff! Es hat eine mordsfeine Kräuselung, ist fast metallisch glänzend und so fein wie noch was. Dagegen nimmt sich Firestar grob aus. Dieses Edelmonster von Batt schrie geradezu danach, ein Corespun zu werden.


Schade nur, dass die Kurbelkünstlerin mehr oder weniger versteckt ein Schlüpfergrau  eingearbeitet hat, das sich mit einem warmen Sonnengelb vermischt, nicht unbedingt gut verträgt und dem Ganzen die Strahlkraft nimmt. Interessanter Weise wird der Grauton im hellen Sonnenschein zu einem schmutzigen Flieder. ???


Auf dem Bild habe ich mal durch Unschärfe versucht, ein wenig des ungeheuren Gefunkels einzufangen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich mir die Farbkombination nach 359 Metern schön geguckt habe, oder das stumpfe Grau darin doch nicht so gruselig ist. Auf jeden Fall ist das Garn unglaublich weich und hat beim Verarbeiten ordentlich Spaß gemacht. Die völlig andere Art des Spinnens war mit den vielen Farb- und Faserwechseln so richtig abwechslungsreich. Zwei weitere Batts warten noch auf ihre baldige Formwandlung...

 

Kommentare:

  1. Also diese neue Farbe....du nennst es Schlüpfergrau....mir gefällt sie. Vor allem in Kombination mit den schönen Goldtönen und dem Glitzer. Der ganze Strang ist für mich ein Traumgarn! Eine sehr edle Mischung und nun ein sehr edles Garn! ♥
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, der Zombie sieht total klasse aus!

    LG Nell

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke auch, es ist etwas Besonderes mit so vielen verschiedenen Fasern und wie immer toll gesponnen. Gib ihm eine Chance. Schau es an, lass es ein paar Tage liegen und nimm es dann wieder in die Hand. Es kann sein, dass sich die Farben noch einmal verändern (nicht real natürlich, dann wäre es echt spooky). Das Glitzern kommt durch den dunklen Hintergrund gut durch, wäre mit mehr Farbe nicht so deutlich. Ich finde, es sieht sehr edel aus!!
    Lieben Gruß, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Garn und traumhafte Farben!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde sagen....."Luxus pur und wunderschön".
    Herzlichen Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das Knäuel sieht doch klasse aus. Farblich könnte ich mir da einen dicken Loop vorstellen, aber kratzt es vielleicht wegen des Glitzer?
    Liebe Grüße, Frilufa - hofft, dass du mal zeigst, was Du daraus machst.

    AntwortenLöschen
  7. Also am Anfang sah alles schlimmer aus. Vielleicht, weil ich etwas anderes erwartet habe. Das Garn ist butterweich. Viel weicher als normal versponnen. Selbst das Angelina und das andere Nylon merkt man überhaupt nicht. Ich werde wohl einen
    Cowl im Perlstich versuchen. Für viel Muster ist das Garn zu unruhig.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Also ich kann nur sagen, das Garn ist ein Traum, ich durfte es schon in Natura bewundern!!! Und dann auch noch für ein Corespun echt dünn.
    Tanja ist einfach eine Meisterin am Rad!!!!
    GLG Tine

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin wie so oft schon, ein bisschen im Verzug mit Blogstöbern... Nun aber doch noch meinen Senf zu diesem tollen Corespun. Ich bewundere wie schon öfters erwähnt, dein gleichmäßiges Spinnbild. Ein sehr schönes Garn hast du hier gezaubert, und die Farben gefallen mir total gut.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen