Montag, 15. Dezember 2014

Goldener Oktober oder Garn Nr. 2

...vielleicht.
Es ist dezent geworden.

Möglicher Weise etwas zu dezent um zum ersten Garn und den weiteren zwei kommenden wirklich zu passen. Ich muss abwarten und alle vier nebeneinander sehen, bevor ich am Ende in die Trickkiste greife.


Wieder von Melinoliesl gefärbt, sind aus 253 g BFL und Seide 376 Meter geworden.
Wieso das Garn etwas dünner ausschaut als das erste, ist schon wieder so ein Mysterium. Könnte aber an dem 50%igen Wollanteil liegen. Beim vorherigen Garn waren es noch 60%, also ein Fitzelchen mehr Volumen.

Und für all Eure lieben Worte sage ich von Herzen vielen Dank. Noch ist es schwer, die Stille, die mich zu Hause umfängt, zu begreifen. Die Gewöhnung an einen anderen Tagesablauf wird dauern. Es beginnt eine andere, neue Zeit.

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    ich habe ja eben erst mit Schrecken davon gelesen, dass Du Dich von Deiner Katze verabschieden musstest. Ich leide mit Dir! Es tut immer so weh, auch wenn sie so ein hohes Alter erreicht haben.
    Wir mussten im April von unserem Pünktchen mit fast 18 Jahren Abschied nehmen und es tut heute noch weh ....
    Der einzige Trost für uns ist immer, dass sie es bei uns bis zu ihrem Tod gut hatten. Leider ist das nicht jedem Kätzchen gegönnt.
    Herzlichst
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja, dass Du es schaffst, in der Vorweihnachtszeit so fleißig zu spinnen. Ich habe soviel zu tun, dass ich überhaupt nicht zum Handarbeiten komme. Und das macht mich ganz traurig. Doch vielleicht komme ich zwischen den Jahren dazu, endlich wieder etwas für MICH zu arbeiten.
    Ganz liebe vorweihnachtliche Grüße von
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon sehr gespannt darauf was du zaubern wirst :-)
    Und wieder ist dir ein wunderschönes Garn gelungen!!!
    Fühl dich ganz fest gedrückt...knuddel...
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Du verwöhnst uns wieder mit einem traumhaften Garn
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ist das schön gesponnen! *verneig*
    Ja die Umstellung ist schwer, das entstandene Loch nicht so einfach zu ersetzen, schmerzt es doch so sehr...

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  6. QUE COLORES TAN PRECIOSOS!!!
    SALUDITOS

    AntwortenLöschen