Samstag, 25. Oktober 2014

Wenn Dame Edna und Miss Piggy


aufeinander treffen, dann würden sie sich wohl erst einmal divenhaft umkreisen. In etwa so wie hier Lila und Pink auf diesen Socken, die so gar nicht zu ihren High Heels passen würden. ;O)


2 Jahre, oder so in etwa, fristete der erste Socken sein Dasein in der UFO-Tüte. Wurde so manches Mal mit in Urlaub genommen, um ihm dort vielleicht zu seinem Zwilling zu verhelfen. Urlaube sind so unberechenbar... ;oD


Es ist endlich geschafft. Das Muster, Par 5 Socks, ging trotz des überwiegenden "Bündchenmusters" gut von der Hand.


Wer strickt schon gerne hauptsächlich 2 links, 2 rechts? Aber da ich den Zopfeffekt bei anderen Modellen in der Bloggerwelt immer so hübsch fand, galt hier jetzt mal Augen zu und durch.


So, Edna, Piggy und ich, trinken auf die Fertigstellung jetzt erst mal 'nen Kaffee und halten ein entsprechendes Kränzchen.

Kommentare:

  1. Gut Ding will eben Weile haben! Umso größer die Freude, wenn es dann doch irgendwann mal geschafft ist und man sich an einem neuen Paar Socken freuen kann....;o)
    Lass Dir gesagt sein, Du bist nicht alleine mit Langzeit-Projekten....lach!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    also die Socken bzw. die Wolle ist schon was in der Welt herum gekommen ;-)).
    Irgendwie sieht man die "Kreiselspuren" von den beiden Diven.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Hi Tanja,
    was für Knaller-Farbe und ein super Muster,
    was lange........ usw. ;-)
    Ein Grüßle sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann ja vieles, aber Socken habe ich bisher noch nicht gestrickt. Beim Anblick Deines Paares sollte ich es vielleicht auch mal versuchen.
    Hab' einen schönen Sonntag,
    Deine Anja

    AntwortenLöschen