Sonntag, 24. August 2014

Röllchengarn "Dornröschen"



ist aus dem Tiefschlaf erwacht.

Vor ewigen Zeiten, als ich mein neues Kardierbrett ausprobiert habe, waren diese Röllchen entstanden. Warum sie lange in Vergessenheit geraten sind, weiß ich selber nicht genau.


Jetzt kann man aber mit 37 g wenig anfangen. Reichlich Zutaten, ein gefärbter BFL-Kammzug, Seide und Nylon super bright hatte ich noch übrig und nach einer dezenten Inspiration von Elke, die mir von ihrem neuen Brett vorschwärmte, habe ich mich dazu hinreißen lassen, endlich die Röllchenfabrikation zu vervollständigen und die insgesamt entstandenen 160 g Raupen zu verspinnen.


Ich habe mir zwar nicht mit einer spitzen Spindel in den Finger gestochen, aber immerhin eine richtig schöne Blase zugezogen, weil ich die ersten Röllchen viel zu fest gehalten und irgendwie falsch ausgezogen habe. Jetzt habe ich den Bogen raus und muss nicht mehr leiden. ;o)


Rot- und Grüntöne sind zusammen ja immer so eine Sache. Aber ich denke DIESE Variation von 408 m, das macht 255 m auf 100 g, kann ich mir gefallen lassen. Das Garn ist so voluminös, dass ich Schwierigkeiten hatte, es vernünftig offen hinzulegen. Es wandert erst einmal bis auf weiteres zu den anderen "Spezialsammelgarnen".

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    zum Glück hast du deine ersten Röllchen nicht hundert Jahre "schlafen" lassen und uns heute mit diesem schönen Garn erfreut.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das Farbzusammenspiel gefällt mir auch sehr gut und mit der Entstehungsgeschichte drum herum passt es genau zu dem Namen ☺
    Du wirst sicher auch noch etwas märchenhaft Schönes daraus machen....
    Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft schön ...
    Ich glaube, ich muss dringend mal wieder spinnen!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Garn.....erinnert mich gerade an eine Heidelandschaft.
    Fröhlichen Sonntag,Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Klasse!
    Sowohl farblich als auch das Garn. ♥ Es wird dir bestimmt plötzlich laut zurufen, was es werden will. :-)
    Das ist das BFL, mich erstaunts immer wieder wie sehr es aufflufft nach dem Entspannungsbad.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  6. EIne schöne Wolle ist da von den Spulen gehüpft.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein traumhaftes Garn! Und diese Farben... sooo schön!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  8. Nicht traurig sein, die Blase an der Hand hat sich vollkommen gelohnt. Zauberhaft ist das Garn geworden. Wieder mal genau "meine" Farben ......
    GGGLG von Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh....da ist mir doch vor lauter Urlaub und lahmen Internet dein schönes Rölleken-Garn durch die Lappen gegangen....
    Wunderschön! Diese Farben sind wieder klasse und dein gesponnenes traumhaft.
    Was ist das denn für eine Spezialsammelgarn-Kiste? Das will ich nun aber mal wissen...;o)
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  10. Allen vielen herzlichen Dank für die netten Kommentare. Ich sollte wohl mal meine "Spezialsammelgarnkiste mit noch unbestimmter Verwendung" fotografieren. Ich sammel ja auch irgendwie für eine Jacke... ach, ich mach nen Post. ;o)
    Liebe Grüße an alle!

    AntwortenLöschen