Freitag, 4. April 2014

Spinnpröbchen


 Als ich letztens wieder eine Bestellung bei Etherischeoele aufgegeben habe, waren der Lieferung zwei Faserproben beigefügt. Vor lauter Neugierde, wie sie sich verspinnen lassen, habe ich vergessen, ein Foto zu machen. Das Obere ist Cheviot. Es ist von der Struktur dem Southdown sehr ähnlich, finde ich. Vom Griff des Garns erscheint es hier in der Probe etwas "weicher". Die Micronzahl sagt aber etwas anderes.

 
Und dieses Fädchen ist aus einem farblich sehr interessanten Rolag aus Merino und Nylon gesponnen. Ausziehen ließ sich der Faden prima. Dann habe ich einmal versucht, auf gut Glück das Richtige zu tun, aus dem Knäul zweifach verzwirnt. Wenn ich vorher noch mal kurz im www gelünkert hätte, wäre es weniger umständlich gewesen, hatte ich doch einen kleinen Denkfehler beim Abwickeln. Damit die Farbe des Garns richtig erscheint, mussten die Primeln leiden und sind blass geworden. ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen