Freitag, 8. November 2013

Fasertauschergebnis


Einige von euch haben Annes "Wollgewerk" Fasertausch bestimmt verfolgt. Jede der Mitwirkenden musste 50g ihres eigenen 100g Kammzugs an die Nächste unter ihr Stehende, in einer zuvor gelosten Liste senden. Das Spannende an der Sache: Wird das daraus entstandene Garn Wohlgefallen oder Gänsehaut hervorrufen? ;o)


Bei Lampenlicht habe ich die von Andrea gesandten 50g BFL/Tencel ausgepackt und es kamen bei mir massive Zweifel auf. Der kräftige, leuchtende Rotton, gepaart mit ein paar grünen Abschnitten, wollte so gar nicht zu meinem Hellgrün/Oliv/Beere gefärbten BFL-Anteil passen. Also tendierte der Ausschlag meines inneren Zeigers sehr stark in Richtung Gänsehaut. Bis ich an einem anderen Tag bei Sonnenschein ans Tageslicht ging. Auf einmal sah die Sache anders aus und wurde interessant.




Meine 50g habe ich in der Breite und in der Länge einmal geteilt, so dass ich vier identische Farbwechsel erhielt. Andreas Kammzug habe ich gelassen wie er war. Am Ende hatte ich noch etwas Faden von meinem Anteil übrig und habe ihn einfach navajoverzwirnt.


Trotz aller Mühen habe ich nicht gleichzeitig auf einem Bild alle Farben richtig einfangen können. Mal ist das Grün zu hell, mal die Beerentöne zu blaustichig. Egal. Ich habe so richtig Spaß an dem Garn gefunden. Es erinnert mich auf gewisse Weise an ein nostalgisches Zirkustreiben.Gestern habe ich die ersten 5 cm gestrickt und wollte eigentlich gar nicht aufhören.

Vielen Dank an Andrea, die mir noch eine witzige Karte und ein Perlenengelchen als Maschenmarkierer dazu gelegt hat. Und vielen Dank an Anne, die das Ganze ins Leben gerufen hat und uns die Ergebnisse bildlich zur Verfügung stellt. Vielleicht hast Du ja zum Frühjahr hin noch einmal Lust, einen weiteren Tausch ins Leben zu rufen?

Kommentare:

  1. Genial! Ich war schon so gespannt auf das Garn und finde es richtig klasse! Alleine die Idee, 2 komplett verschiedene Färbungen zu einem Garn zu verspinnen, finde ich total spannend. Und ich glaube, dass immer was schönes bei raus kommt. ;o)
    Was strickst du daraus....du weißt, ich bin so neugierig... ;o)
    Wünsche Dir ein schönes kuscheliges und strickiges Wochenende!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, die Kombination ist gelungen.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Also, ich habe bei dem Tausch echt Glück gehabt, obwohl ich ja anfänglich ein Hasenfuß war. ;o) Spannend ist so ein Tausch auf jeden Fall immer. Was ich angeschlagen habe, wird nicht verraten. Und so lange sich die Anleitung hier nicht ausdrucken lässt, bleibt die Spannung noch etwas erhalten. *arrrrgh
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Dein fertiges Garn beweist doch mal wieder, dass Gänsehaut durchaus auch von berührender Schönheit kommen kann. Ganz toll, hätt ich so nie erwartet.

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich klassse! Als ich deine Karte gelesen habe, hat mir mein Kopfkino viele gruselige Farbkombinationen gezeigt. So ein schönes Garn hätte ich niemals vermutet! Es ist meinem sehr ähnlich, wirklich witzig. Ich bin schon sehr gespannt, was du schönes daraus zauberst.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  6. Das gehört definitiv zu den Garnen, die ich klauen könnte - so schön!
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen