Freitag, 29. März 2013

Gemeinschaftsfortsetzungsprojekt Teil 6


Geschafft! Da sind sie. Insgesamt vier seidige Stränge dieser Kammzüge, von 245 + 264 und 219 + 234 Metern, die ich jetzt zur Post tragen darf. Mann kann sagen, aus dem Ursprung habe ich ganz schön die Luft rausgelassen. ;o) Die ehemaligen Fasermassen haben jetzt eine ziemlich handliche Größe erhalten.


Als Empfänger werde ich die liebe Knitcat eintragen. Sie mußte sich die ganze Zeit zurückhalten, um sich nicht allzu sehr zu verraten. :-D Ich freue mich unheimlich, dass sie auf meinen anfänglichen Vorschlag eingegangen ist und dann diesen super Tausch vorgeschlagen hat. Von Beginn an hat alles unheimlichen Spaß gemacht und war keine Minute langweilig. Die netten Gespräche, die Farben, die Fasern, alles hat gestimmt. Und hier jetzt noch ein paar Impressionen zum Planen, liebe Catrin, solange das Päckchen noch unterwegs sein wird. Ich mußte mich natürlich wie immer beeilen, weil sonst die Sonne weg gewesen wäre. Irgendwas ist immer, boh!

 
 
 
 
Jetzt bist Du an der Reihe und ich zur Abwechslung mal gespannt. ;o) Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Tolle Wolle ist das geworden!!!
    Und ich bin fassungslos, das bei Euch die Blumen blühen...wir haben 10 cm Schnee :o((

    Ich werde mir die Sonne von Deinen Bildern ausleihen und mir ein bisschen den Tag erhellen :o))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    wahnsinn, wie sich das Garn entwickelt hat... ;o) Vom Färben übers Spinnen, immer wieder gequatscht und geschrieben zwischendurch...und nun Dein Ergebnis....diese traumhafte Wolle....♥
    Ich freu mich riesig, dieses wunderschöne Garn auf die Nadeln nehmen zu dürfen und bin selber schon ganz gespannt, was sich daraus entwickeln wird... ;o))
    Ganz liebe Grüße
    und frohe Ostern
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Das Garn ist ein Traum und rieeesig viel!
    Ich bin sehr gespannt, wie es mit der Verarbeitung weitergeht bei deiner Tauschpartnerin!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  4. Und ich darf euch verraten wie wunderschön kuschlig weich es geworden ist :-)) Und super gleichmäßig, so würd ich das auch gerne können, Hut ab!
    Ich bin schon sehr gespannt was Catrin daraus zaubern wird???
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  5. Ein absoluter Traum! Das Garn würde ich ja zu gern mal befühlen ... LG Andrea

    AntwortenLöschen