Freitag, 22. März 2013

Gemeinschaftsfortsetzungsprojekt Teil 4 + 5


Das Gröbste ist geschafft! Eigentlich das Feinste, bei der zarten Faser. Die 4. Spule ist nun auch gefüllt. Ich habe Teil 4 und 5 einfach mal zusammengefaßt. Anhand des Fotos könnte man meinen, dass alles das Selbe ist. Eigentlich nicht schlecht, so bleibt man neugierig auf das Endergebnis. Jetzt kann ich endlich mit dem Verzwirnen beginnen. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, weil ich mit der gewählten Übersetzung noch nie so fein gesponnen und gleichzeitig verzwirnt habe. Aber vielleicht nehm ich doch ein bis drei Umdrehungen mehr. Risikooooo! Und das bei einer so wichtigen Sache. Immer dieser unsägliche Hang zur Improvisation. ;-)

Ja und dann endet mit Teil 6 demnächst mein Part und ich kann den Staffelstab weitergeben. Ich freu mich drauf. ;o)

Kommentare:

  1. ....die Spulen sehen so schön aus, bestimmt wird das fertige Garn die wahre Wonne! LG Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Empfängerin wird es entscheiden und hoffentlich berichten. Ich bin gespannt, ob sie flucht oder Freude hat. Ich selber habe diese Mischung noch nicht verstrickt, nur versponnen. Das Schneewittchengarn liegt immer noch da, weil mir das ultimative Muster dafür gefehlt hat. Ich denke aber, es wird ein Feather and Fan-Cowl. Irgendwann...
      LG Tanja

      Löschen
  2. Ui da bin ich auch schon sehr gespannt drauf, aber ich kann nur sagen in Natura sah's noch viel besser aus :-)))
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur wunderschön! ♥
    GLG Catrin

    AntwortenLöschen