Dienstag, 29. Januar 2013

Dem Liebsten ist kalt


seit dem er festgestellt hat, dass ein von der "Herzdame" gesponnener und gestrickter Schal reichlich kuschelig sein kann und sogar im kalten Auto die Knie als Beifahrer schön warm hielt, als es wieder mal hieß: "Hier, halt mal fest." Und weil ein bunter Schal im nicht gerade männertauglichen Muster besser nicht die Aufmerksamkeit der Leute erregen soll, (der Liebste ist da ziemlich schmerzfrei) habe ich mich zwischendurch an die Färbetöpfe gestellt. Alles Andere ist natürlich wieder zurück gestellt, bis er seinen Schal hat. Sonst muss ich mir den ganzen Sommer lang anhören, dass er den ganzen Restwinter gefrohren hat.


300 g Polwarth mußten für die Färbung herhalten. Diesmal probier ich es mal mit dem fractal spinning. Ich hoffe, die hellen Töne mehr mit dem Braun zu vermischen.

Kommentare:

  1. Schöne Männerfarben hast Du da gefärbt. Und die superweiche Polwart, das wird ein ganz kuschliger Schal. Bin schon gespannt darauf.
    Fractal Spinning habe ich demnächst auch geplant.
    LG von Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Wieder mal wunderschöne Farben! Da wird er sich aber freuen....der Liebste... ;o)) Bin schon sehr gespannt, wie es versponnen aussieht.....kann mir so gar nix unter fractal spinning vorstellen....
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja da wird sich der Liebste bestimmt freuen :-))
    Tolle Farben sind das geworden und auf das fractal spinning bin ich auch mal sehr gespannt :-)
    LG Tine

    AntwortenLöschen
  4. Gerade hab ich deinen Blog entdeckt. Du machst ja tolle Färbungen! Diese ist bestimmt männertauglich, bunt aber nicht schrill, schön. Und Polwarth kann ja nur kuschlig werden. :-)

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank euch allen für den Zuspruch. Den brauchte ich gestern auch. Im Lampenlicht erschien der sandfarbene Abschnitt wie Apricot. Mir stand der Schweiß auf der Stirn und ich war kurz vor einer neuen Farbplanung. Aber der erste Strang ist fertig und könnte schlimmer aussehen. Jetzt habe ich wieder Grund zur Hoffnung. ;o) Sagt mal, sieht der obere Kammzug nicht ein wenig aus wie "frisch erlegt", stelle ich gerade so fest? ;o)

      Mit fröhlichem Halali

      Tanja

      Löschen
  5. Du liebe Güte... wenn ich immer sehe wie fleissig Du bist
    wird mir immer ganz anders...
    Dein Kammzug sieht nicht so aus wie "frisch erlegt" sondern
    wie " voll gut erledigt" :)

    Liebe Grüße Birgit -----;--@

    AntwortenLöschen